Knüpfen Sie Kontakte mit britischen Unternehmen

Energieindustrie (Upstream Öl- und Gasförderung, erneuerbare Energien)

Ein Land der Öl- und Gas-Innovationen

In den letzten 50 Jahren haben die Akteure der britischen Öl- und Gasbranche eine umfassende fachliche Kompetenz aufgebaut und sowohl in akademischer als auch in technischer Hinsicht große Leistungen erbracht.

Britische Unternehmen sind zuverlässige, wertvolle Partner für Öl- und Gasprojekte auf der ganzen Welt, darunter in Aserbaidschan, Brasilien, Ostafrika, Indien, Irak, Kasachstan, Mexiko, Nigeria, Norwegen, Oman und Saudi-Arabien.

Gründe, die für eine Partnerschaft mit der britischen Öl- und Gasbranche sprechen

QUALITÄT

Ein anerkannter Ruf und eine Garantie für qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen:

  • Hervorragende Kompetenz in der Offshore-Förderung von Öl und Gas.
  • Erstklassige Lieferkette.
  • Unerreichte Fachkompetenz auf dem Gebiet der Stilllegung.

ZUVERLÄSSIGKEIT

Fähigkeit, Aufträge verlässlich und fristgerecht zu erfüllen.

SICHERHEIT

Hohe Wertschätzung für:

  • Stabile, langfristige Geschäftspartnerschaften.
  • Verlässliche Sicherheitstechnik − unverzichtbar, um technische Ausrüstung zu schützen.
45%
MARKTANTEIL DES VEREINIGTEN KÖNIGREICHS IM BEREICH UNTERWASSERTECHNOLOGIE.
Quelle: Oil and Gas Authority, 2016

Fortschrittliche Offshore-Ölfördertechnik

Das Vereinigte Königreich verfügt über innovative Technik für die Öl- und Gasexploration sowie die Förderung in gefährlichen und schwierigen Offshore-Umgebungen:

  • Konstruktion, Herstellung und Betrieb von Unterwassertechnologien wie ferngesteuerten und autonomen Unterwasserfahrzeugen.
  • Unerreichte Fachkompetenz bei aufwändigen Fördermethoden wie der Gewinnung von Schweröl, Hochdruck-Hochtemperatur-Bohrungen (High Pressure/High Temperature − HPHT) und tertiärer Ölgewinnung (Enhanced Oil Recovery − EOR und Improved Oil Recovery − IOR).
  • Geophysikalische Tomographie und Analyse sowie 4D-Datendarstellung zur Effizienzsteigerung von Exploration und Betrieb in noch größerer Tiefe.

Technik, Produkte und Dienstleistungen für die Öl- und Gasindustrie

Die Exploration und Entwicklung der britischen Öl- und Gasreserven in den letzten 50 Jahren hat dazu beigetragen, dass das Land heute über eine der weltweit innovativsten und dynamischsten Lieferketten in diesem Bereich verfügt.

Mit mehr als 3000 Unternehmen in der Öl- und Gasindustrie können wir unseren internationalen Partnern zahlreiche wertvolle Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung verstellen:

  • Sicherheit
  • Tiefseetechnik
  • Hochdruck-Hochtemperatur-Ölfeldentwicklung
  • Ausrüstung, Technologie und verfahrenstechnische Anlagen für Öl und Gas
  • Öl- und Gasförderung aus Tiefseequellen
  • Integrierte Dienstleistungen für Betrieb und Wartung von Ölfeldern
  • Betrieb von älteren Feldern
  • Stilllegung

Marktführend in der Stilllegung von Förderstätten

Je älter die Ölfelder der Welt, desto wichtiger wird die Rolle der Stilllegung. Derzeit sind auf dem Kontinentalschelf des Vereinigten Königreiches 153 Stilllegungsprojekte im Gange.
Im Jahr 2014 erreichten die Ausgaben in diesem Zusammenhang eine Höhe von 1 Milliarde GBP und bis 2018 wird ein Anstieg auf 2 Milliarden GBP erwartet.

Das Vereinigte Königreich ist an der Entwicklung von fortschrittlichen technischen, kommerziellen und betrieblichen Lösungen beteiligt, die zum einen die Kosten der Stilllegungen senken und zum anderen die Einhaltung hoher Sicherheits- und Umweltstandards gewährleisten sollen.

Britische Unternehmen unterstützen Sie dabei, internationale Sicherheits- und Umweltstandards für Wiederverwendung, Recycling oder Entsorgung von stillgelegten Anlagen einzuhalten.

Hohe wirtschaftliche, digitale und kooperative Kompetenz

In den meisten Zentren der Öl- und Gasindustrie rund um die Welt finden sich britische Schulungseinrichtungen, in denen in Zusammenarbeit mit internationalen Partnern Mitarbeiter für die Branche ausgebildet werden.

Als Reaktion auf instabile Preise hat das Vereinigte Königreich branchenweite Initiativen zur Kostensenkung, Leistungssteigerung und Effizienzoptimierung entwickelt. Eine wichtige Rolle nehmen hierbei die Entwicklung und Einführung neuer digitaler und kollaborativer Technologien ein. Diese Initiativen erweisen sich für die britische Öl- und Gasbranche als äußerst erfolgreich − so sind die Betriebskosten von ihrem 2014 erreichten Höchststand von 29,30 USD/BOE (Barrel Öläquivalent) auf nur 15,30 USD/BOE im Jahr 2016 gesunken.

Öl und Gas werden auch langfristig gesehen eine Rolle im globalen Energiemix spielen, doch es wird schwieriger zu erreichen und aufwändiger zu fördern sein.

Darüber hinaus bietet das Vereinigte Königreich innovative Lösungen im Bereich der erneuerbaren Energien an und leistet somit einen weiteren wichtigen Beitrag zur Sicherung des weltweiten Energiebedarfs.

Unterstützung und Förderungen

Das britische Department for International Trade verfügt über Vertreter an mehr als 100 Standorten auf der ganzen Welt. Diese vernetzen Sie mit britischen Unternehmen und bringen Sie mit dem Exportkreditversicherer UK Export Finance in Kontakt, der Exportgeschäfte aus dem Vereinigten Königreich in Deckung nehmen kann.

Close

Geben Sie eine Bewertung ab

Wir sind stets bemüht, uns weiter zu verbessern. Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Auftritt gefällt:

(0 = Schlecht, 5 = Hervorragend)

Insgesamt *

0

1

2

3

4

5

Inhalt

0

1

2

3

4

5

Gestaltung

0

1

2

3

4

5

Benutzerfreundlichkeit

0

1

2

3

4

5

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie diese Website weiterempfehlen?
(0 = Äußerst gering, 5 = Äußerst hoch)

0

1

2

3

4

5